[Review] Manhattan Endless Perfection Make Up 24h

11:47:00

Hallo meine Lieben,

eigentlich bin ich ein gezeichnetes Kind, wenn es um Manhattan Face-Produkte geht.

Nachdem essence in einer der vielen Sortimentsumstellungen meinen geliebten Coverstick aussortiert hatte (so im Jahr 2011 *hihi*), musste ich mich anderweitig umschauen.
In der Manhattan Theke wurde ich preislich und farblich fündig.
Nach 2-3 Tagen Anwendung bekam ich viele Rötungen und Pickelchen im Gesicht. Was mache ich...richtig...schmiere mir den Coverstick großzügig weiter darüber! Ich habe keine einzige Allergie *klopfklopfklopf* und daher bin ich im ersten Moment nicht von einer Kontaktallergie ausgegangen. Bis mein Gesicht wieder normal aussah hat es auch eine Weile gedauert. Daher bin ich bei Manhattan einfach vorsichtig, da ich auf irgendeinen Bestandteil in diesem Coverstick allergisch reagiert habe.

Irgendwie war ich aber doch neugierig auf die Manhattan Foundation's und war mutig genug, das Endless Perfection Make Up 24h mitzunehmen, um es auszuprobieren.






Manhattan verspricht mit dieser Foundation folgendes:
  • Haut-Perfektionierendes Make Up mit hoher Deckkraft für ein makelloses und porenfreies Finish.
  • Das Hydra Serum hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, sie fühlt sich sanft und ebenmäßig an.
  • Die öl-freie Formel widersteht Hitze, Schweiß, Luftfeuchtigkeit und färbt nicht ab - bis zu 24 Stunden lang!
  • Dermatologisch getestet

Das Endless Perfection Make Up 24h ist in insgesamt 8 Nuancen erhältlich, beinhaltet 30ml Produkt und kostet € 6,35.
Ich habe mir die Nuance 56 Light Porcelain mitgenommen. Aufgepasst rosastichig!

Gerade das "öl-frei" in der Beschreibung hat mich super neugierig gemacht, da ich alles was mir weitere Pickelchen bescheren könnte, aus meiner Gesichtsroutine verbannen möchte.

Aufgrund morgendlichen Zeitmangels bin ich dazu übergegangen, mir meine Foundation mit den Händen im Gesicht zu verteilen. Da macht sich die leicht flüssige Konsistenz des Endless Perfection Make Up 24h sehr gut. Es lässt sich schnell und präzise, ohne Flecken und Streifen mit den Händen verteilen, mit dem Pinsel habe ich es bisher noch nicht versucht. Da könnte ich mir aber vorstellen, dass Pinsel oder Schwamm viel vom Produkt schlucken könnten.





Der handliche, schlanke Glasflakon mit einer schwarzen Kappe ist mit einem Pumpspender zur Entnahme des Produktes ausgestattet. Die Flasche ist wirklich sehr robust, nach einem Sturz auf die Badfliesen hat der Boden zwar einen Sprung, aber ist sonst noch heil. 



Wenn das Produkt sich mit der Haut verbindet wird es leicht, sagen wir mal klebrig. Anfangs dachte ich mir noch, toll, was soll denn das jetzt?! Aber nachdem ich dann weitergemacht habe, mit Concealer, Camouflage, Puder und Blush war ich absolut überzeugt. Jedes weitere Produkt, was man über die Endless Perfection Make Up 24h Foundation gibt, bleibt den ganzen Tag daran hängen!!!




Die Deckkraft würde ich als mittelmäßig bezeichnen. Meine Rötungen und älteren Pickelmale werden von dem Endless Perfection Make Up gut abgedeckt. 

Auch von der Ergiebigkeit bin ich überzeugt. Ich benutze die Foundation jetzt ca. 1 Monat jeden Tag und habe 1/4 der Flasche geleert.

Welche Foundation könnt ihr mir denn noch empfehlen? Wenn diese leer ist, schaue ich mich gerne nach einem Testobjekt um. ;-) 

Alles Liebe
Eure Sara


You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ich lieb das Manhattan Powder mat Make up. Es glänzt nicht, lässt sich einfach und streifenfrei mit den Händen verteilen und eine Tube hält ewig. In der Woche benutze ich es täglich, am Wochenende je nachdem was anliegt. Also man kann sagen meist an 6 von 7 Tagen in der Woche und ich komme mit einer Tube ein knappes Jahr hin :O Bin immer wieder selbst erstaunt, wie viel Produkt aus der kleinen Tube kommt!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dir auf jeden Fall die Foundation von Bourjois empfehlen! Super günstig und extrem Kamera freundlich :)

    Aimie von Channel Of Creation

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Bilder und Texte dürfen nicht ohne meine persönliche schriftliche Genehmigung verwendet werden. Auf meinem Blog verwende ich weitestgehend eigene Bilder. Sollten Bilder nicht von mir sein, sind sie mit einem Copyright versehen.
Ein Missbrauch meiner persönlichen Daten hat rechtliche Konsequenzen.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *