[Gastbeitrag] AMU BH Cosmetics Carli Bybel Palette von Valentina

13:51:00

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es einen kleinen Beitrag zur BH Cosmetics Carli Bybel Palette inklusive einer Review und einem Make-Up.
Aber nicht von der süßen Sara, sondern von mir:

Mein Name ist Valentina (Valentina_Lip) und ich habe ganz viel Glück gehabt die liebe Sara über Instagram kennenzulernen.
Um mal ein wenig Bloggerluft zu schnuppern, darf ich heute einen Gastbeitrag präsentieren.


Nun, da fast jeder gefeierte Youtube-Makeupguru eigene Makeup-Linien oder Produkte in Kollaboration mit anderen Firmen herausbringt, war es nur eine Frage der Zeit bis auch Carli Bybel ein eigenes Produkt auf den Markt wirft.
Dies geschah nun in Zusammenarbeit mit BH Cosmetics, welche bekannt sind für ihre große Auswahl im niedrigen Preissegment.




Erhältlich ist die Palette auf der Webseite von BH Cosmetics für 12,50€.
Die Palette präsentiert sich ganz in weiß mit einem kissenähnlichen Print und im Inneren findet man neben 10 Lidschatten und 4 Highlightern für sämtliche Hauttöne auch einen Spiegel.
Sie schließt mit einem kleinen Magneten und kann somit auch bequem auf Reisen mitgenommen werden.
Die Farben der Lidschatten gehen von hellem beige über verschiedene Pflaumentöne bis zu Kupfer und Dunkelbraun. 

Mein erster Eindruck als ich die Pressefotos der Palette gesehen habe war: "Die brauchst du!!!"
Auch als ich sie nach wenigen Tagen dann in der Hand halten durfte, war meine Begeisterung noch grenzenlos, da sämtliche Farben im Rosa-Beeren- und Kupferspektrum genau mein Beuteschema sind. Doch dann testete ich die Palette...




Die Farbabgabe ist, wie ihr auf den Swatchfotos sehen könnt, okay bis gut. 
Leider habe ich keine anderen Lidschatten aus dieser Preisklasse, mit der ich sie vergleichen könnte.
Kritikpunkte an den Lidschatten sind definitiv, dass sie stark krümeln und einige der Farben aufgetragen leider anders aussehn als im Pfännchen. 
Was mir noch aus der Palette so natürlich und relativ "neutral" entgegenblickte, entpuppte sich als für meine Verhältnisse grell und bunt.
An der Haltbarkeit der Farben habe ich nichts zu kritisieren, mit meiner Base, die ihr weiter unten findet, hat das Ganze sehr gut gehalten.
Definitiv hervorzuheben ist, dass ich die matten Farben alle, ohne dass sie fleckig geworden sind, auftragen konnte, wobei sehr viele Firmen bei matten Lidschattenfarben scheitern.
Auch die Zusammenstellung von matt und schimmernd/glitzernd ist in dieser Palette außerordentlich gut gelungen. In den meisten Paletten sind für meinen Geschmack viel zu wenige matte Farben, was in dieser Palette nicht der Fall ist.

Die Aufteilung ist wie folgt:
In der obersten Reihe sind alle Farben außer der zweiten matt.
In der zweiten Reihe ist das dunkelbraun ganz rechts ebenfalls matt, alle anderen Farben schimmern, somit hat man für die Lidschatten ein Verhältnis von 50/50, was in den wenigsten Paletten der Fall ist und für mich oftmals eine Entscheidung gegen den Kauf bedeutet.
Mein Fazit zur Palette findet ihr nach dem nun folgenden Look:







Die erste Farbe, die ich aus der Palette verwendet habe, war das ganz helle beige, welches ich in der kompletten Lidfalte aufgetragen und nach oben verteilt habe, damit sich die dunkleren nun folgenden Farben besser verblenden lassen.
Als nächstes habe ich mich über das helle Mauve, das etwas dunklere Mauve, den Pflaumenton und das Dunkelbraun weiter vorgearbeitet.
Hierbei habe ich mich von hell nach dunkel gearbeitet und mit dunkler werdenden Farben den Farbauftrag und das Verblenden immer weiter in die Lidfalte konzentriert.
Der dunkelbraune Lidschatten wurde außerdem im äußeren V aufgetragen.
Auf dem beweglichen Lid habe ich die zweite Farbe von links in der oberen Reihe aufgetragen.
Danach habe ich mit den Mauve-Tönen noch einmal die entstandenen Ränder zwischen Lid und Lidfalte verblendet.
Am unteren Wimpernkranz habe ich mich von innen nach außen von hell nach dunkel vorgearbeitet, um das Auge wacher aussehen zu lassen.
Zuletzt habe ich im inneren Augenwinkel den zweiten Highlighter von links aufgetragen, damit das Auge noch etwas größer und strahlender wirkt.





Mein Fazit:
Für 12,50€ kann man sicherlich nicht viel falsch machen.
Ich muss gestehen, hätte ich vorher gewusst, dass die Farben im Auftrag so anders aussehen als im Pfännchen, hätte ich es mir wohl noch einmal überlegt diese Palette zu kaufen.
Andererseits ist die Qualität der Palette sicherlich keine schlechte, denn krümeln kennt man auch von anderen, auch teureren Produkten.
Für mich der wohl größte Pluspunkt, dass 5 von 10 der Lidschatten matt sind.
Für diejenigen, die auf kräftige Pflaumen- Lila- und Kupfertöne stehen, kann ich für diese Palette eine Kaufempfehlung aussprechen.

Zum Schluss gibt es noch eine Auflistung der restlichen Produkte, die ich verwendet habe:


Um das Auge auf die anstehenden Farben vorzubereiten, habe ich zunächst den NYX Jumbo Pencil in Milk aufgetragen und verblendet.
Damit die Farben im Auftrag nicht fleckig werden, habe ich das Ganze mit einem durchsichtigen losen Puder abgepudert.

GESICHT
L'Oreal Indefectible 24 h Matt in 20 Sand
L'Oreal le teint Perfect Match in N4 beige
MAC Pro Longwear Concealer in NW20
Maybelline FIT me! anti-shine stick in 355 coconut moka
ANNAYAKE transparent loose powder in 01 universelle
Anastasia Beverly Hills Original Contour Kit
Makeup Geek Blush in Spellbound
MAC Mineralize Skin Finish in Soft&Gentle

AUGENBRAUEN

Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pomade in Taupe & Medium Brown
Alverde Augenbrauengel klar

AUGEN

BH Cosmetics Carli Bybel Palette
NYX Jumbo Eye Pencil in Milk
Catrice Liquid Liner in 010 Dating Joe Black
Trend it Up Ultra Black Eyeliner Pen WP
Ardell Demi Wispies
Duo eyelash adhesive
L'Oreal Mega Volume Miss Manga
Shiseido eyeliner pencil weiß

PINSEL

bdellium tools 787
bdellium tools 776
bdellium tools 785
bdellium tools 540
MAC 208 (Augenbrauen)
MAC 239 (Lid)
ZOEVA 109 Luxe Face Paint
MAC 282SE (Nasenkontur)
Sigma E44 (Highlighter)

LIPPEN

L'Oreal Matte Liquid Lipstick (keine Produktbezeichnung auf dem Behältnis) in 401 Amen





Ich hoffe mein Beitrag hat euch gefallen und falls ihr Lust habt, lasst mir doch gerne mal ein kleines Feedback hier!


Eure Valentina

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Yaaaaay! Valentina goes Blog! Ich mag deine Schreibweise und natürlich deinen wunderschönen Look! Gerne mehr davon!!! Mein Blog würde sich auch mal über einen Gastbeitrag von dir freuen 😉

    Lieben Gruß
    Kitty

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Super schöner Blogpost und tolles Make-Up :)

    Liebste Grüße,
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Endlich bin ich mal dazu gekommen, deinen Beitrag zu lesen. Ganz toll. Du solltest öfter schreiben. Natürlich stelle ich auch meinen Blog gerne für einen Gastbeitrag zur Verfügung.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Copyright

Meine Bilder und Texte dürfen nicht ohne meine persönliche schriftliche Genehmigung verwendet werden. Auf meinem Blog verwende ich weitestgehend eigene Bilder. Sollten Bilder nicht von mir sein, sind sie mit einem Copyright versehen.
Ein Missbrauch meiner persönlichen Daten hat rechtliche Konsequenzen.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *